Alltag an einem Wochentag

18. Juni 2018

450

Alltag im Internat

Fällt es Dir auch schwer Dir vorzustellen, wie Dein Leben im Internat unter der Woche gestaltet sein wird? Mir ging es jedenfalls damals, bevor ich ins Internat gekommen bin, so. Damit Du es Dir aber jetzt schonbesser vorstellen kannst, habe Dir hier aufgelistet wie mein Alltag im Internat an einem Wochentag so aussieht. 

7.30:Der Wecker klingelt.Wenn Du duschen willst, musst Du jetzt schnell sein. Sonst sind nämlich schnell alle Duschen besetzt und Du darfst schön lange warten. Danach schnell Schuluniform anziehen und ab zum Frühstück!
7.50 - 8.15:FrühstückZum Frühstück musst Du wie auch zu allen anderen Mahlzeiten in die Refectory. Hier gibt es morgens meistens Müsli mit Joghurt oder Milch und frischem Obst, Toast mit Aufstrich, sowie etwas Warmes: Rührei, Bacon, Croissants…
8.20:Fertig machenZeit zum Zähneputzen, Haare kämmen, Zimmer aufräumen…
8.30:Morgen Registration und GebetAlle Schüler Deines Hauses versammeln sich im common room. Erst wird die Anwesenheit eines Jeden kontrolliert, dann einige Ansagen bezüglich des Tages oder sonstiger Besonderheiten vom housestaff gemacht und schließlich kurz, gemeinsam gebetet.
8.50 - 9.45:1. SchulstundeAnders als in normalen Schulen, kommt nicht der Lehrer zu den Schülern in die Klasse, sondern die Schüler zum Lehrer. Deshalb hast Du vor jeder Stunde 5 Minuten Zeit, zum richtigen Klassenzimmer zu kommen. Eine Schulstunde ist immer 55 Minuten lang.
9.50 - 10.45:2. SchulstundeAnders als in normalen Schulen, kommt nicht der Lehrer zu den Schülern in die Klasse, sondern die Schüler zum Lehrer. Deshalb hast Du vor jeder Stunde 5 Minuten Zeit, zum richtigen Klassenzimmer zu kommen. Eine Schulstunde ist immer 55 Minuten lang.
10.45 - 11.10:PauseIn den Pausen sind wir häufig zurück zum Haus gelaufen, um Materielaien zu holen, kurz zu entspannen… Und an guten Tagen gab es für jeden von unserer Matron Kekse.
11.10 - 12.05:3. SchulstundeAnders als in normalen Schulen, kommt nicht der Lehrer zu den Schülern in die Klasse, sondern die Schüler zum Lehrer. Deshalb hast Du vor jeder Stunde 5 Minuten Zeit, zum richtigen Klassenzimmer zu kommen. Eine Schulstunde ist immer 55 Minuten lang.
12.10 - 13.05:4. SchulstundeAnders als in normalen Schulen, kommt nicht der Lehrer zu den Schülern in die Klasse, sondern die Schüler zum Lehrer. Deshalb hast Du vor jeder Stunde 5 Minuten Zeit, zum richtigen Klassenzimmer zu kommen. Eine Schulstunde ist immer 55 Minuten lang.
13.05 - 14.05: MittagspauseMittagessen gibt es natürlich in der refectory. Es gibt 2-3 Gerichte, sowie frischen Salat und Obst. Wenn Du schnell genug bist, hast Du nach dem Essen noch genug Zeit um zurück zu Deinem Haus gehen und kurz zu entspannen.
14.05 - 15.00:5. SchulstundeAnders als in normalen Schulen, kommt nicht der Lehrer zu den Schülern in die Klasse, sondern die Schüler zum Lehrer. Deshalb hast Du vor jeder Stunde 5 Minuten Zeit, zum richtigen Klassenzimmer zu kommen. Eine Schulstunde ist immer 55 Minuten lang.
15.05 - 16.00:6. SchulstundeAnders als in normalen Schulen, kommt nicht der Lehrer zu den Schülern in die Klasse, sondern die Schüler zum Lehrer. Deshalb hast Du vor jeder Stunde 5 Minuten Zeit, zum richtigen Klassenzimmer zu kommen. Eine Schulstunde ist immer 55 Minuten lang.
16.00 - 16.25:Tee-PauseEnglischer gehts wohl nicht mehr. In der refectory gibt es Tee und Kuchen/ Kekse.
16.25 - 17.20:7. letzte StundeAnders als in normalen Schulen, kommt nicht der Lehrer zu den Schülern in die Klasse, sondern die Schüler zum Lehrer. Deshalb hast Du vor jeder Stunde 5 Minuten Zeit, zum richtigen Klassenzimmer zu kommen. Eine Schulstunde ist immer 55 Minuten lang.
17.20 - 18.00:Freizeit/ day-students fahren Die Zeit reicht meistens nicht für viel mehr, als sich umzuziehen. Währenddessen fahren die Shuttles der day-students.
18.00 - 18.30SupperAbendessen in der refectory nur für boarder. Es gibt 2-3 warme Gerichte, sowie frischen Salat und Obst.
18.30 - 20.00PrepZeit für Hausaufgaben und um für Arbeiten/ Tests zu lernen. Sollte man nichts zu machen haben, muss man für den Rest der Zeit lesen.
20.00 - 21.30FreizeitDie einzig wirkliche Zeit am Tag, in der man tun und lassen kann was man will.
21.30Abend Registration und Gebet Alle Schüler Deines Hauses versammeln sich im common room. Erst wird die Anwesenheit eines Jeden kontrolliert, und dann kurz, gemeinsam gebetet.
22.00Bettzeit Klasse 8Das bedeutet, dass um diese Zeit das Licht im Zimmer aus sein muss und alle im Bett liegen. Sollte man dabei erwischt werden, dagegen zu verstoßen muss man mit Strafen rechnen.
22.15Bettzeit Klasse 9Das bedeutet, dass um diese Zeit das Licht im Zimmer aus sein muss und alle im Bett liegen. Sollte man dabei erwischt werden, dagegen zu verstoßen muss man mit Strafen rechnen.
22.30Bettzeit Klasse 10Das bedeutet, dass um diese Zeit das Licht im Zimmer aus sein muss und alle im Bett liegen. Sollte man dabei erwischt werden, dagegen zu verstoßen muss man mit Strafen rechnen.
23.00Bettzeit Klasse 11&12Das bedeutet, dass um diese Zeit das Licht im Zimmer aus sein muss und alle im Bett liegen. Sollte man dabei erwischt werden, dagegen zu verstoßen muss man mit Strafen rechnen.

10 Tipps und Tricks um Dein perfektes Internat zu finden

Auch wenn sich viele der Internate sehr ähneln und man eigentlich nicht viel falsch machen kann, solltest Du Dein neues Zuhause doch mit viel Bedacht wählen, denn immerhin wirst Du…

10 Klamotten für Deine Freizeit

Nicht zu wenige aber auch nicht zu viele Freizeitklamotten mitzunehmen ist eine wahre Kunst. Damit Du diese Kunst, anders als ich, von beginn an beherrschst, habe ich Dir hier aufgelistet,…

9 Tipps und Tricks für Deine Wäsche

Eine der mir am häufigsten gestellten Frage ist, ob man seine Wäsche im Internat etwa selber waschen müsste, oder wie es sonst ablaufen würde. Erst einmal kann ich Dich beruhigen:…